Auf der Suche

Auf der Suche

Im tiefen meiner Seel

fühl ich mich unerforscht.

wo ist mein Platz?

wo mein Ich?

Wo mein du?

Bist du da, wo ich verweile?

 

Verweilst doch woanders.

Getrennte Triebe einer Wurzel,

sprießen zu wunderbaren Blüten,

doch alsbald, sie dahinwelken,

ziehen daher zum böenden Wind,

der Ausruf: grenzenlos.

 

Wo ist mein Platz?

Wo mein ich?

Wo mein du?

Auf der Suche